Tauchanzüge

Kein Taucher sollte einen Tauchgang ohne einen Schutzanzug vornehmen. Der Anzug, in der Regel aus dem Kunststoff Neoprene, hält nicht nur warm, sondern bietet auch Schutz vor allen möglichen Verletzungen durch Tiere, Gegenstände oder Meereslebewesen, wie z.B. Korallen oder Quallen. Es sind dabei drei Arten von Schutzanzügen zu unterscheiden: der Naßanzug, der Halbtrockenanzug und der Trockenanzug.

 

Es sei erwähnt, daß auch das lufthaltige Material des Tauchanzugs in der Tiefe zusammengedrückt wird und somit sein Wärmeschutz abnimmt. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Modelle und Hersteller, so z.B. Overall-Anzüge, mehrteilige Anzüge usw.

 

 

Naßanzug
Ein Naßanzug wird in der Regel über eine Badehose bzw. einen Badeanzug ohne weitere Kleidung getragen. Aufgrund seines Aufbaus kann Wasser aus der Umgebung hindurchtreten und mit der Person in Kontakt kommen. In der Regel werden Naßanzüge, oft mit kurzen Arm- und Beinteilen, in warmen Gewässern getragen und dienen dort primär nicht oder nur in geringem Maße dem Kälteschutz. Aber auch in kälteren Regionen finden sie Anwendung, dort natürlich mit langen Arm- und Beinteilen. Naßanzüge besitzen eine Dicke von ca. 3 mm bis zu 7 mm.

 

Halbtrockenanzug
Halbtrockenanzüge sind im Prinzip Naßanzüge, die jedoch so hergestellt sind, daß der Wasseraustausch mit der Umgebung sehr viel geringer ist, als von "echten" Naßanzügen. Daher besitzen sie einen erheblich besseren Wärmeschutz als Naßanzüge. Ihre Dicke reicht ebenfalls von 3 mm bis ca. 7mm.

 

Trockenanzug
Trockenanzüge sind so hergestellt, daß keinerlei Wasser von außen nach innen dringen sollte. Die Person bleibt also trocken. Es ist daher möglich und auch sinnvoll, zusätzlich Unterkleidung für einen besseren Wärmeschutz zu tragen, am besten Spezialunterwäsche. Außerdem können die meisten Trockenanzüge mit Hilfe der Preßluft aufgeblasen werden, was natürlich den Wärmeschutz erheblich verbessert. Auch ihre Materialdicke reicht von 3 mm bis ca. 7 mm.
  Die Anzüge sind allerdings im Vergleich zu Naß- oder Halbtrocken- Anzügen relativ teuer.